Bildoptimierung für Suchmaschinen

Bildoptimierung für Suchmaschinen






Dabei reichen ein paar kleine Tricks, damit die Bilder eben nicht nur eine Webseite füllen, sondern auch einen richtigen Nutzen haben.

Oft lauten auf Webseiten die Namen von Bilddateien DSC990782146.jpg, oder so ähnlich.

Wissen Sie was damit gemeint ist? OK, wenn man sich mit Fotografie etwas beschäftigt, kann man aus den ersten drei Buchstaben herauslesen das es sich bei diesem Bild um eine Aufnahme handelt die mit einer Digital Kamera (DSC bedeutet nämlich „Digital Still Camera“) erstellt wurde. Damit hat es sich aber auch schon wieder.

Wenn also die Leser diese Dateinamen nicht verstehen, wie sollte es Google dann verstehen wenn es die Webseite crawlt?

Es ist jedoch wirklich simpel, die Dateinamen der Bilder so zu gestalten, dass sie auch für Google verständlich sind. Nur dann nämlich, wenn Google versteht, was auf den Bildern zu sehen ist, ist es möglich mit diesen Informationen das Ranking der Webseite positiv zu beeinflussen.

Wenn der Google Bot Ihre Webseite scannt, wird er die dafür wichtigsten Merkmale analysieren die er benötigt um den Inhalt der Bilder erkennen zu können.

Diese drei Merkmale sind:

  1. der Dateiname
  2. der "Alt"-Tag des Bildes, welcher im Seitenquelltext angezeigt wird
  3. die Bildunterschrift

 

1. der Dateiname:

Um den Dateinamen von Bildern zu optimieren, sollte man  kurze, aber aussagekräftige Dateinamen verwenden, welche im günstigsten Fall auch noch die wichtigsten Suchbegriffe enthalten. Zum Beispiel "T-Shirt Fruit of the Loom_navy". Aber keine fragwürdigen Dateinamen mehr wie " DSC990782146".

Man sollte jedoch darauf achten, dass es beim Dateinamen nur um wenige Worte handeln darf, und die Wichtigsten, also die Keywords, am Anfang stehen sollten.

2. der "Alt"-Tag:

Mit dem "Alt" - Attribut, oder "Alt" - Text, beschreibt man das Bild, und hilft damit Google dabei zu verstehen was auf dem Bild dargestellt wird. Beispiel "T-Shirt Fruit of the Loom navy aus unserem aktuellen Katalog". Man kann hier auch etwas ausführlicher zur Sache gehen, sollte aber nicht aus den Augen verlieren, dass es sich lediglich um eine kurze Beschreibung handelt, und lange Erklärungen nicht gewünscht sind.

3. die Bildunterschrift:

Eine Bildunterschrift sollten man auch nicht vergessen. Bei der Bildunterschrift die man zusätzlich zum "Alt"- Text verfassen sollte, kann man getrost eine etwas ausführlichere Beschreibung gestalten. Damit ist sichergestellt, dass der Leser weiß was sich auf dem Bild befindet bzw. was man damit ausdrücken möchte. Wenn möglich, sollte man aber die Bildunterschrift prägnant, und so kurz wie möglich hält. Ein, zwei knackige Sätze sollten hier ausreichen. Die Bildunterschrift ist nebenbei auch die einzige Angabe bzw. Beschriftung die der Leser zu sehen bekommt. Der Dateiname und der "Alt"- Tag sind für Webseitenbesucher nämlich nicht sichtbar, sie sind nur für die Suchmaschinen relevant.

Bonus Tipps

Bei der Bildoptimierung sowie bei der Suchmaschinenoptimierung sollte man auch immer die Nutzer mit mobilen Endgeräten in Hinterkopf haben. Man sollte daher stets darauf achten dass ein schnelles Laden der Bilder gewährleistet ist und die Ladezeiten der Webseite so kurz wie möglich sind.

Die angeführten Punkte sollten bei jedem Bild auf der Webseite abgehandelt werden. Zugegeben, wenn Sie einen Onlineshop betreiben, kann das unter Umständen etwas mühsam werden. Wenn man sich jedoch die Mühe antut, wird man bald sehen, dass es sich lohnt, und nicht nur die Webseite davon profitiert, sondern auch der gesamte Shop.

Ein weiterer positiver Nebeneffekt den die vollständige Beschreibung der
Bilder mit sich bringt ist, dass die Webseite auch für Besucher mit Sehbehinderungen nutzbar wird. Denn um Screenreader nutzen zu können, mit deren Hilfe blinde User sich Inhalte von Webseiten vorlesen lassen, sind die bildbeschreibenden Texte unbedingt erforderlich.


Unsere Dienstleistungen
Webdesign, Logodesign, Grafikdesign, Texte erstellen, Druck, Social Media Design, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Keywordrecherche, Webhosting, u.v.m.

Bei uns werden Sie von A bis Z kompetent und persönlich betreut!

Ihre Website und unser CMS
Mit unserem innovativem Content Management System betreuen Sie Ihre Webseite praktisch von überall und zu jederzeit einfach online. Intuitiv und kinderleicht, auch ohne Programmier-, oder Vorkenntnisse zu besitzen.

Kontakt
P2-design
Agentur für Webdesign,
Logodesign & Marketing

E-Mail: m-L1-fTb66m2--7o8vz1tfrv@nospam

Telefon: +43 660/128 41 50

eRecht24 - Datenschutzerklärung
eRecht24 - Disclaimer
eRecht24 - Impressum

© P2-design 2019

empty